Ordonnanzgewehr - Preisschießen

27.05.2018

 

Liebe Schützenkameraden und Freunde der St. Georg Schützengilde,

 

auch in diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Ordonnanzgewehr - Preisschießen statt.

Gerne laden wir Euch zu diesem Ereignis ein, wo auch für Euer leibliches Wohl bestens gesorgt sein wird.

Das Schießen beginnt am 27.05.2018 ab 10:00 Uhr.

Die Preisverleihung wird je nach Beteiligung gegen 17:30 Uhr stattfinden.

Geschossen werden 10 Schuss auf 100 m sitzend auf dem Sandsack aufgelegt in 15 Minuten.

(Es ist keine andere Auflage erlaubt!)

Es dürfen vor der Wertungsserie 3 Schuss Probe abgegeben werden.

Wir stellen auch Vereinswaffen zur Verfügung, damit jeder mitmachen kann.

Wir haben wieder mindestens 20 schöne Preise für Euch ausgewählt!

Es dürfen alle Ordonnanzwaffen (Militärgewehre und Karabiner) ab Kal. 6,5 mm mit offener Visierung verwendet werden.

Nicht erlaubt sind Scharfschützengewehre, Halbautomaten, Jagdgewehre und Scheibengewehre.

Diopter und andere Zielhilfen außer Kimme und Korn sind nicht erlaubt.

Die Preise müssen an der Preisverleihung persönlich oder durch einen Vertreter abgeholt werden.

Die Startgebühr beträgt 8 Euro.

Mit dem Ergebnis unzufrieden? Dann besteht die Möglichkeit zum Nachkauf für nur 4 Euro!

 

Am 19.08.2018 werden wir außerdem unser beliebtes Zielfernrohr-Pokalschießen auf 100 m veranstalten. 

Auf 50 m findet am 30.09.2018 das BR50 Kleinkaliber Schießen statt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Die Vorstandschaft der St. Georg Schützengilde

Comments:

blog comments powered by Disqus